KOSTENLOSE SOFORTHILFE BEI MUSTERFESTSTELLUNGSKLAGE

Gute Nachrichten für VW-Geschädigte!

Noch in diesem Jahr kommt die Musterfeststellungsklage.

Dabei handelt es sich um ein Verfahren nur für Verbraucherschutzverbände.

Die können gegenüber einem Unternehmer bestimmte Tatsachen verbindlich feststellen lassen.

Dazu gehört zum Beispiel auch:

Das Verbotensein einer bestimmten Abschalteinrichtung bei einem Volkswagenmotor.

Nicht zuletzt deswegen ist das Gesetz in den letzten Monaten vorangetrieben worden.

Denn zum Jahresende 2018 droht Verjährung aller Ansprüche.

Man muss noch in diesem Jahr unbedingt aktiv werden!

Als Geschädigter können Sie sich in das Klageregister eintragen lassen.

Kostenlos durch uns.

Dadurch verhindern Sie die Verjährung Ihrer Ansprüche gegen Volkswagen.

Sie profitieren von einer günstigen Musterentscheidung.

Bei allen Rechtsschutzversicherten zahlt das die Versicherung.

Bei allen anderen bieten wir den Service ohne Gebührenerhebung an.

Für eine Zahlung ist später allerdings ein Vergleich oder ein Urteil erforderlich.

Die Musterentscheidung stellt ja nur Tatsachen fest.

Sie verurteilt noch nicht zu einer Zahlung.

Im Musterverfahren festgestellten Tatsachen brauchen im Prozess um die Zahlung nicht noch einmal geprüft zu werden.

Zunächst können Sie sich aber einfach durch Eintragung in das Klageregister „dranhängen“.

Auch Sie wollen bei der Musterfeststellungsklage auf führende Experten setzen?

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

 

Soforthilfe

Tel: 0234 - 338 53 - 189

für Termine in Bochum, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Marsberg oder einem Ort Ihrer Wahl

Bearbeitung beschleunigen

Nehmen Sie jetzt direkt Kontakt mit uns auf






Hiermit erklären Sie sich mit der Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfragebearbeitung einverstanden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung